Willkommen beim IWR

BERLINER KÖPFE – mit Bürgermeister a.D. Walter Momper

Zwischen „Mauerfall und Rechtspopulismus“, wie ein Mann mit „rotem Schal“ die Zukunft prägte! Darum geht es in der nächsten Veranstaltung der Berliner Köpfe, wir möchten mit dem ehemaligen Bürgermeister von Berlin Walter Momper über seine Zeit als Regierender während des Mauerfalls 1989 sprechen und wie er den immer weiter zunehmenden Rechtspopulismus in Deutschland sieht und vor allem wie wir damit in Zukunft umgehen sollen. Dies und die ein oder andere Anekdote mehr, erwarten Sie bei einem gesetzten Drei-Gänge-Lunch am 22.01.2020 im Boardroom des Indigo Hotels Berlin am Alexanderplatz.

Für Weitere IWR-VERANSTALTUNGSNEWS

Wirtschaftspolitisches Frühstück – Industrial Transformation als Orientierung und Richtungsgeber

die HANNOVER MESSE 2020 findet in einer Phase des technologischen Wandels und wirtschaftspolitischer Herausforderungen statt. 
Mit dem neuen Leitthema Industrial Transformation und rund 6000 Ausstellern öffnet die Weltleitmesse der Industrie den Blick auf die Chancen, die sich aus den neuen Technologien, verändertem Nachfrageverhalten und einem steigenden Bewusstsein für den Klimaschutz ergeben. Mit der Vielfalt und Kompetenz ihrer Aussteller aus unterschiedlichen Bereichen ist die HANNOVER MESSE  Wegweiser und gleichzeitig Impulsgeber für eine global und digital vernetzte Industrie.

Für Weitere IWR-VERANSTALTUNGSNEWS

IWR INSIDE – Der Arbeitsplatz von Morgen

Die Digitalisierung schreitet stetig voran und verändert unseren Alltag und unsere Gesellschaft, aber auch Unternehmen. Was bedeutet dies für den Arbeitsplatz? Welche Anforderungen kommen auf Unternehmen zu? Welche Forderungen stellen Arbeitnehmer? Welche Möglichkeiten bietet ein modernes Arbeitskonzept für die Positionierung als Arbeitgeber. Solche und andere Fragen möchten wir mit Ihnen besprechen und hierzu Lösungen vorstellen.

Für Weitere IWR-VERANSTALTUNGSNEWS

— IWR  VERANSTALTUNGSREPORT —

120. Berliner Presseball – Tradition seit 1872

Am 11. Januar 2020, haben 14 Mitglieder des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. und Mitglieder unseres Partnerclubs „The Honourables“ aus München am 120. Berliner Presseball teilgenommen. Dem Internationalen Wirtschaftsrat e.V. als Partner des Berliner Presseballs, standen zwei VIP-Tische, für diesen Abend zur Verfügung. Bei guter und ausgelassener Stimmung, feierten 1500 Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien und Diplomatie auf dem restlos ausverkauften Presseball. Zu den Hits von Dschingis Khan und anderen KünstlerInnen nutzten unsere Mitglieder und Partner den Abend zum Feiern und Netzwerken.

IWR INSIDE SPEZIAL – Das Jahr 2020 Internationaler Wirtschaftsrat e.V. der Verein für Internationalisierung und Umsatzbeschaffung

Am 08.01.2020 trafen sich Mitglieder des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien zu einem inspirierenden Abend im exklusiven China-Club-Berlin. Hierbei ging es vor allem um die Arbeitsweise und strategische Positionierung des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. Dies wurde durch einen Impulsvortrag unseres Vorstandsvorsitzenden, Herrn Tino Barth, vorgestellt. Des Weiteren stellte Herr Silvio Rahr, Geschäftsführer „Wir für Gesundheit“ den Mehrwert der neuen Gesundheitskarte für Unternehmen und deren Arbeitnehmer. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich, bei Herrn Rahr für die Mitorganisation dieses gelungenen Abends, bedanken. Zum Ausklang des Abends, führten alle Teilnehmer bei einem leckeren Glas Wein der Villa Caviciana und asiatischen Köstlichkeiten des China-Club’s anregende Gespräche.

Wirtschaftspolitisches Dinner mit der CDU Landesgruppe Thüringen

Als eines unserer Highlights in diesem Jahr, hat sich am 11.12.19 die Landesgruppe Thüringen der CDU-Bundestagsfraktion mit ausgewählten Mitgliedern des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. zu einem wirtschaftspolitischen Dinner mit gleichzeitigem Austausch getroffen. In einer entspannten Atmosphäre diskutierten wir drei Stunden über aktuelle Themen wie Digitalisierung, Fachkräfte, 5G-Ausbau, Logistik, Internationalisierung und die Zukunft des Mittelstandes. Beide Seiten beschlossen im Verlauf des Dinners, dass man in den nächsten vier Monaten die Gespräche vertiefen möchten um nachfolgend positive Ergebnisse in den oben genannten Themenfeldern zu erzielen. Rund um war es ein sehr gelungener Abend, welcher auch durch den bunten Branchenmix der Mitglieder geprägt war. Ganz Herzlich bedanken möchten wir uns bei Manfred Grund MdB für die Organisation und Gesprächsbereitschaft, bei Staatssekretär Christian Hirte für den Input und bei Feriki Idriz für die wunderbare und excellente Bewirtung im Viale dei Tigli.

8. Konferenz der Deutschen Wirtschaftsclubs in Osteuropa am 08.11.2019 & 09.11.2019

Vom 08.11.2019 bis zum 09.11.2019 fand in Berlin die 8. Konferenz der Deutschen Wirtschaftsclubs in Osteuropa statt.

Durch die intensive Kooperation zwischen dem Russischen Wirtschaftsclub „WCR e.V“ und dem Internationalen Wirtschaftsrat e.V., die im Zusammenhang der „Allianz der Verbände“ entstanden ist, hat unser Vorstandsvorsitzender Tino Barth am 09.11.19 einen Vortrag im DB-Tower am Potsdamer Platz gehalten. In dem Impulsvortrag, den Tino Barth vor 40 internationalen Entscheidungsträgern hielt, ging es vor allem um die Strategien & Möglichkeiten die es gibt, wenn man mit der „Allianz der Verbände“ zusammenarbeiten möchte. Des Weiteren berichtete Herr Barth über die erfolgreiche Arbeit der „Allianz der Verbände“ zwischen Wirtschaft und Politik.

Berliner Köpfe am 22.10 mit Peter Brinkmann

Ein spannendes Lunch zu unserer Veranstaltungsreihe „Berliner Köpfe“ mit unserem Gast Peter Brinkmann von TV Berlin Wir diskutieren zum Thema der Veranstaltung:
Die Presse damals zu heute, welche Freiheiten hat die Presse heute noch und wie können mittelständische Unternehmen diese nutzen?
Wie sieht es aus mit dem freien unabhängigen Journalismus? Ist dieser noch Objektiv? Wie können Unternehmen in der heutigen Zeit den Journalismus nutzen? Einen besonderen geht an Peter Brinkmann und Frank Hoerl .

IWR INSIDE mit Hans Wilhelm Dünn Bei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN

zum Thema Herausforderungen ganzheitliche Cybersicherheit im Mittelstand! Der IWR Experte Hans-Wilhelm Dünn konfrontiert Mittelständler und IWR Mitglieder mir der nackten Wahrheit! Werden wir überrollt mit der Digitalen Transformation!? Danke für den spannenden Abend und den tollen Impulsen! Danke unseren Kooperationspartner Villa Caviciana und Christoph Zumbaum für die außergewöhnlichen Weine und  Viale dei Tigli & Feriki Idriz für die kulinarischen Leckereien !

— IWR AKTUELL —

Antrittsbesuch im neuen IWR Büro in Brüssel und DIHK Meeting

Herr Tino Barth (Vorstandsvorsitzender IWR), Herr Simon J. A. Meitz (Expertengremium und Ansprechpartner IWR e.V. Büro in Brüssel) und Herr Udo Schulze Brockhausen (Expertengremium) reisten vom 13. bis 14. Januar 2020 für den ersten offiziellen Besuch unseres Partners THG und den „Startschuss“ für das neue Büro des IWR nach Brüssel.Mit unserem neuen IWR-Standort richten wir den IWR e.V. noch stärker auch in Richtung Europäische Politik und Wirtschaft aus. Gemeinsam mit unserem Partner THG, vertreten durch den Gründer und CEO Joseph Faymonville, ergänzen wir unser bestehendes Netzwerk mit neuen Kontakten und schaffen ein Forum für die Interessenvertretung unserer Mitglieder auf EU-Ebene. Unsere neuen Büro- und Meetingräume vor Ort erleichtern unsere Arbeit „am Puls der Europapolitik“.Neben dem Besuch unseres neuen Büros nutzten wir die Chance für eine kleine Gesprächsrunde beim DIHK mit Christopher Gosau zur Europäische Konjunktur, allgemeinen Wirtschaftsthemen der Europäischen Union sowie der Agenda für Europa der neuen Präsidentin Ursula von der Leyen.

Strategie-Meeting der Allianz der Verbände e.V.

Nach der erfolgreichen Gründung der Allianz der Verbände e.V. am 15.11.19, trafen sich alle Gründungsmitglieder, darunter Tino Barth als Vertreter für den IWR e.V., am 10.12.19 zu einem Strategie-Meeting für das Jahr 2020. In dem Meeting ging es vor allem um die bevorstehenden Veranstaltungen und Highlights, die im kommenden Jahr 2020 auf die Mitglieder der Allianz der Verbände e.V. zukommen. Ebenfalls besprochen, wurde die Herangehensweise, wie man Neumitglieder werben kann. Hierbei

diskutierten alle Vertreter viel, es wurde aber auch klar definiert, wie dies zukünftig von statte gehen soll. Alles Gründungsmitglieder freuen sich auf ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2020. Zum Abschluss des Meetings, ging es danach gemeinsam auf einen Becher Glühwein, zum Weihnachtsmarkt auf den Gendarmenmarkt.

IWR Vorstand Gerhard Dust mit Polycare bei 3SAT!

PolyCare hat ein marktreifes Konzept entwickelt, das die preiswerte Herstellung von langlebigen und umweltfreundlichen Bauelementen aus Polymerbeton erlaubt. Die Besonderheit der Entwicklung erlaubt zum einen die Nutzung von lokalen Rohstoffen, wie z.B. Wüstensand und zum anderen gewährleistet die Gestaltung der steckbaren Elemente eine überaus schnelle und präzise Bauweise ohne Einsatz von geschulten Fachkräften oder schweren Baugeräten.

3SAT berichtet über den Erfolg und über die Idee von Gerhard Dust mit Polycare. Die komplette Doku finden Sie hier:

https://www.3sat.de/wissen/nano/190904-haeuser-aus-wuestensand-100.html

Neuer Experte und Kooperationspartner an Bord!

Der IWR begrüßt den Experten/Kooperationspartner Joseph Faymonville, Gründer der thg Group, für die Länder Belgien und Luxemburg.

Joseph Faymonville führt die Steuer- und Unternehmensberatungsgruppe THG, die in Belgien, Luxemburg und Deutschland aktiv ist. Er hat diese 1989 gegründet und zu einer Gruppe von rund 170 Mitarbeitern aufgebaut. Zu seinen Kompetenzen gehört die konzeptionelle und strategische Steuergestaltung mittelständischer Betriebe und Unternehmensgruppen. Er ist überzeugter Unternehmer und daher weit über das Feld der Steuerberatung aktiv. Mit dieser Erfahrung ist er ein wichtiger Entscheider, Motor und Impulsgeber für den Mittelstand.

Seit Ihrer Gründung 1988 hat sich thg zu einer starken Gruppe mit rund 150 Mitarbeitern an mehreren Standorten in Belgien und Luxemburg entwickelt. Auf dem Gebiet der Steuer- und Unternehmensberatung sind Sie Ihr Ansprechpartner Nr. 1. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, stehen Ihnen die Experten – Buchhalter, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, HR-Berater, Juristen und Unternehmensberater – zur Seite.

Das Expertengremium bekommt Verstärkung!

Dipl. iur. oec. univ. Simon J. A. Meitz ist internationaler Experte für Digitalisierung, Innovation, Industrie 4.0 sowie für Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung. Als erfahrener Workshop-Moderator, Trainer und Change-Manager begleitet er Unternehmen und Regierungsorganisationen weltweit bei der Definition und Umsetzung von strategischen Initiativen und nimmt regemäßig an politischen Delegationsreisen teil. Herr Meitz ist Autor von „Strategie 4.0“ (Praxishandbuch Industrie 4.0, Schäffer-Poeschel Verlag) und gilt als Methodenspezialist für innovative Change-Management-Tools, Business Model Canvas und Design Thinking. Herr Meitz studierte Wirtschaftsmathematik sowie Wirtschaftsjura (Magna Cum Lauda) an der Universität Eichstätt, Augsburg und der London School of Economics. Seit 2015 arbeitet er als Projektmanager für EY (Frankfurt, Dubai, München) und hat mehr als 12 Jahre branchenübergreifender Industrie- und Beratungserfahrung in Deutschland, Großbritannien, Schweiz und den arabischen Golfstaaten. 

Der Internationale Wirtschaftsrat e.V. ist umgezogen!

Seit dem 01. August 2019 befindet sich die Geschäftsstelle des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. in der Bauhofstraße 1 in 10117 Berlin-Mitte.
Das gesamte Team des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. freut sich über einen spontanen Beusuch unserer Mitglieder in den neuen Räumlichkeiten an der Museumsinsel.

IWR Geschäftsstelle
Bauhofstraße 1
10117 Berlin-Mitte

 

—  IWR THEMEN —