Willkommen beim IWR  

Berliner Köpfe mit Peter Brinkmann am 22. Oktober in Berlin

Wir laden Sie herzlichst zu unserer Veranstaltungsreihe „Berliner Köpfe“  mit unserem Gast Peter Brinkmann von TV Berlin ein. Aktuelle Themen, spannende Diskussionen, interessante Persönlichkeiten und ein leckeres Lunch sind fester bestandteil dieser Veranstaltung. Den Impuls dieser Veranstaltung wird Fernsehmoderator von TV Berlin Peter Brinkmann liefern.

Thema der Veranstaltung:
Die Presse damals zu heute, welche Freiheiten hat die Presse heute noch und wie können mittelständische Unternehmen diese nutzen?

Peter Brinkmann ist seit 1975 als Journalist, u.a. bei der Bild, Welt, Hamburger Morgenpost, Berliner Kurier und Tango, tätig und ist seit 2001 Fernsehmoderator bei TV Berlin. Herr Brinkmann war der erste und einzige Korrespondent der Bild-Zeitung in der DDR und ist einer der Zeitzeugen vom Abend des 09.11.1989.

Weitere Informatoinen und Anmeldung

IWR INSIDE mit Simon Meitz am 06. November in Hamburg

wir laden Sie herzlichst ein zum IWR INSIDE in der wineBank in Hamburg.
Spannende Gespräche, leckere Snacks, toller Wein und top aktuelle Themen. Das und vieles mehr erwartet Sie am 06. November in Berlin bei der Veranstaltung IWR INISDE.

Impulsgeber an diesem Abend wir IWR Experte Simon Meitz von EY sein.

Thema dieser Veranstaltung:
Industrie 4.0: Schlüsseltechnologien und Treiber für den Mittelstand

Der Megatrend „Industrie 4.0“, die digitale Transformation der Industrie, lässt die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt verschwimmen. Was sind die zentralen Technologien auf dem Weg zur intelligenten, vernetzen Produktion? Welche Vorteile bieten der Einsatz der Technologien? Und wie hoch ist die Relevanz bzw. der Einsatz der Technologien? Welche Technologien Spielen eine Relevanz? Was bedeutet das in der Zukunft für den Mittelstand?
 
 

Global Signpost am 14. November in Berlin

mit der Veranstaltungsreihe „Global Signpost“ wollen wir erfolgreiche deutsche Unternehmen und engagierte Staaten in Bezug auf die wirtschaftliche Zusammenarbeit unterstützen. Zuverlässige und vertrauensvolle Partnerschaften, aber auch Einblicke in die Märkte aus erster Hand sind für die Entwicklung neuer Projekte unerlässlich.
Daher laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. ein.

Das diesjährige Partnerland des Global Signpost ist Estland. Daher freuen wir uns, dass der neu akkreditierte estnische Botschafter, seine Exzellenz Alar Streimann, uns in seinen Räumlichkeiten begrüßt. Dabei wird Herr Streimann über die Möglichkeiten für internationale Investoren, Unternehmen und die Bedeutung eines digitalen Vorreiterlandes aufklären. Als politischen Schirmherr konnten wir in diesem Jahr Herrn Michael Theurer MdB von den Freien Demokraten gewinnen.
Herr Theurer wird  in einem Impulsvortrag die politische Richtung in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Estland und Deutschland näher darstellen.
Des Weiteren wird Herr Björn Niederfranke etwas über die erfolgreiche Ansiedlung des deutschen Mittelstandsunternehmens Arvato Infoscore GmbH auf dem estnischen Finanzdienstleistungsmarkt erzählen. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir Ihnen die endgültigen Details und den Ablauf der Veranstaltung zukommen lassen und wir freuen uns, wenn Sie ein reges Interesse am Austausch zwischen Diplomatie und Wirtschaft haben.
 
 

Für Weitere IWR-VERANSTALTUNGSNEWS

— IWR  VERANSTALTUNGSREPORT —

IWR INSIDE mit Hans Wilhelm Dünn Bei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN

zum Thema Herausforderungen ganzheitliche Cybersicherheit im Mittelstand! Der IWR Experte Hans-Wilhelm Dünn konfrontiert Mittelständler und IWR Mitglieder mir der nackten Wahrheit! Werden wir überrollt mit der Digitalen Transformation!? Danke für den spannenden Abend und den tollen Impulsen! Danke unseren Kooperationspartner Villa Caviciana und Christoph Zumbaum für die außergewöhnlichen Weine und Viale dei Tigli & Feriki Idriz für die kulinarischen Leckereien !

THE HOnourables + IWR: International Lunch

International Lunch im Rahmen der Partnerschaft zwischen Honourables und dem Internationalen Wirtschaftsrat e.V. erfolgte die erste Ausgabe des „The Honourables + IWR International Lunch“ im HEARTHOUSE München.

Zu dem spannenden Thema Investments der Superlative! Angeregter Austausch und hervorragende Netzwerkverknüpfungen!

 

— IWR AKTUELL —

IWR Vorstand Gerhard Dust mit Polycare bei 3SAT!

PolyCare hat ein marktreifes Konzept entwickelt, das die preiswerte Herstellung von langlebigen und umweltfreundlichen Bauelementen aus Polymerbeton erlaubt. Die Besonderheit der Entwicklung erlaubt zum einen die Nutzung von lokalen Rohstoffen, wie z.B. Wüstensand und zum anderen gewährleistet die Gestaltung der steckbaren Elemente eine überaus schnelle und präzise Bauweise ohne Einsatz von geschulten Fachkräften oder schweren Baugeräten.

3SAT berichtet über den Erfolg und über die Idee von Gerhard Dust mit Polycare. Die komplette Doku finden Sie hier:

https://www.3sat.de/wissen/nano/190904-haeuser-aus-wuestensand-100.html

Neuer Experte und Kooperationspartner an Bord!

Der IWR begrüßt den Experten/Kooperationspartner Joseph Faymonville, Gründer der thg Group, für die Länder Belgien und Luxemburg.

Joseph Faymonville führt die Steuer- und Unternehmensberatungsgruppe THG, die in Belgien, Luxemburg und Deutschland aktiv ist. Er hat diese 1989 gegründet und zu einer Gruppe von rund 170 Mitarbeitern aufgebaut. Zu seinen Kompetenzen gehört die konzeptionelle und strategische Steuergestaltung mittelständischer Betriebe und Unternehmensgruppen. Er ist überzeugter Unternehmer und daher weit über das Feld der Steuerberatung aktiv. Mit dieser Erfahrung ist er ein wichtiger Entscheider, Motor und Impulsgeber für den Mittelstand.

Seit Ihrer Gründung 1988 hat sich thg zu einer starken Gruppe mit rund 150 Mitarbeitern an mehreren Standorten in Belgien und Luxemburg entwickelt. Auf dem Gebiet der Steuer- und Unternehmensberatung sind Sie Ihr Ansprechpartner Nr. 1. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, stehen Ihnen die Experten – Buchhalter, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, HR-Berater, Juristen und Unternehmensberater – zur Seite.

Das Expertengremium bekommt Verstärkung!

Dipl. iur. oec. univ. Simon J. A. Meitz ist internationaler Experte für Digitalisierung, Innovation, Industrie 4.0 sowie für Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung. Als erfahrener Workshop-Moderator, Trainer und Change-Manager begleitet er Unternehmen und Regierungsorganisationen weltweit bei der Definition und Umsetzung von strategischen Initiativen und nimmt regemäßig an politischen Delegationsreisen teil. Herr Meitz ist Autor von „Strategie 4.0“ (Praxishandbuch Industrie 4.0, Schäffer-Poeschel Verlag) und gilt als Methodenspezialist für innovative Change-Management-Tools, Business Model Canvas und Design Thinking. Herr Meitz studierte Wirtschaftsmathematik sowie Wirtschaftsjura (Magna Cum Lauda) an der Universität Eichstätt, Augsburg und der London School of Economics. Seit 2015 arbeitet er als Projektmanager für EY (Frankfurt, Dubai, München) und hat mehr als 12 Jahre branchenübergreifender Industrie- und Beratungserfahrung in Deutschland, Großbritannien, Schweiz und den arabischen Golfstaaten. 

Der Internationale Wirtschaftsrat e.V. ist umgezogen!

Seit dem 01. August 2019 befindet sich die Geschäftsstelle des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. in der Bauhofstraße 1 in 10117 Berlin-Mitte.
Das gesamte Team des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. freut sich über einen spontanen Beusuch unserer Mitglieder in den neuen Räumlichkeiten an der Museumsinsel.

IWR Geschäftsstelle
Bauhofstraße 1
10117 Berlin-Mitte

 

—  IWR THEMEN —