Unsere Expert*innen

Märkte, Geschäftsmodelle und Produkte unterscheiden sich in vielen Faktoren. Entsprechend hängt in jedem Projekt eine erfolgreiche Internationalisierungsstrategie von individuellen Fragen und Besonderheiten ab. In seiner Netzwerkarbeit setzt der Internationale Wirtschaftsrat e.V. (IWR) auf Themen und Kontakte, die Unternehmen langfristige strategische Entscheidungen für ein erfolgreiches Auslandsgeschäft ermöglichen. Mit seinem breit aufgestellten Gremium aus Expert*innen bietet der IWR seinen Mitgliedern ein Forum für individuelle Fragestellungen. Unsere Expert*innen zeichnet sowohl eine profunde Kenntnis in einem integralen Themenfeld der Internationalisierung als auch langjährige Erfahrungen in der internationalen Geschäftsentwicklung aus. Gemeinsam gestalten der IWR und seine Expert*innen Veranstaltungen und informieren die Mitglieder über aktuelle Themen und Trends.



Michael Albus steht den Mitgliedern des Internationalen Wirtschaftsrat e. V. als erfahrener Ansprechpartner in den Themen Personal und Vertrieb zur Verfügung. Nach mehrjähriger Erfahrung im Einkauf des Amerikanischem Generalkonsulates widmete sich Herr Albus dem Auf- und Ausbau von nationalen und internationalen Vertriebsstrukturen, zu denen auch die Personal- und Projektentwicklung gehörten. Ab 2006 konzentrierte sich Herr Albus primär auf den Bereich des Interimsmanagement und sammelte Reputation im Krisen- und Konfliktmanagement bei mittleren und großen Unternehmen im In- und Ausland. Beispielsweise durch die Optimierung der Kommunikation zwischen Betriebseinheiten oder der Neuordnung festgefahrener Strukturen, brachte Michael Albus zahleiche Krisenprojekte wieder auf Kurs.



Robert Bechtloff ist seit 2015 Mitglied im Expertengremium. Er war als langjähriger Mitarbeiter der Vereinten Nationen weltweit im Einsatz und ist heute Koordinator der CSR-Beratungsfirma DuniaNet sustainability experts. Herr Bechtloff unterstützt den Internationalen Wirtschaftsrat e.V. in den Bereichen Nachhaltigkeit in der Außenwirtschaft und dem Beschaffungswesen der Vereinten Nationen. Er bietet fundierte Praxiskenntnisse im Projekt- u. Umweltmanagement, den kompletten Projektzyklus abdeckend, und verfügt über große Erfahrung in der Mittelakquisition bei bi- und multilateralen Geberinstitutionen sowie der Industrie. Darüber hinaus verfügt Herr Bechtloff über umfangreiche Führungserfahrung, insbesondere in der Koordinierung von multidisziplinären Expertenteams.

 



Dr. Karin von Bismarck ist seit über 15 Jahren Personalberaterin und als Partner bei Stanton Chase International Ansprechpartnerin für Executive Search, insbesondere im Bereich digitales Schnittschellenmanagement mittelständischer Unternehmen – in Deutschland und international. Frau von Bismarck ist ebenfalls Expertin im Bereich Mitarbeitermotivation und -bindung, u.a. unter Nutzung von staatlichen Förderungs-, Lohnoptimierungs- und Bonusprogrammen, sowie Individual- und Team-Assessments. Als Vorsitzend des Wirtschaftsclub Russland e.V. und Gründerin der New Silk Road Partnership unterstützt Sie den IWR zudem in allen Aspekten Russland und Zentralasien betreffend.



Andrej Gross verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Interessenvertretung und des strategischen Vertriebs. Er sammelte zunächst Erfahrung als Journalist in der Ukraine und Russland, bevor er für die Messe Leipzig ein Büro in Moskau aufbaute. Aktuell ist er Hauptstadtrepräsentant der Deutschen Messe AG in Berlin. Er ist ein profunder Kenner der Berliner Startup-Szene und verfolgt die aktuellen Trends rund um die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0. Den Mitgliedern des IWR steht er in Fragen zur politischen Netzwerkarbeit, Zukunftstechnologien, Messen und Events zur Verfügung.



Stephan Jung ist seit 14 Jahren global agierender Investor für Retail & Real Estate, Chairman der europäischen Retail Innovation Group und Inkubator zahlreicher Startups. Jung ist ausgewiesener und mehrfach ausgezeichneter Business-Speaker, Coach und Berater. Mit seinen profunden Kenntnissen im Bereich weltweiter Handels- und Konsumtrends, betrieblichen Innovationsprozessen sowie Stadtentwicklung steht er den Mitgliedern des Internationalen Wirtschaftsrates e. V. seit 2016 zur Verfügung. Über seine Arbeit als Coach bei Eisberg Positioning unterstützt er Führungskräfte dabei, sich auf die omnipräsente Herausforderung zur Neu-Positionierung einzustellen und Innovationsprozesse immer wieder aufs Neue im eigenen Unternehmen anzustoßen.



Alexander Knopf ist Fachwirt für Finanzdienstleistungen und Financial Planner (European Business School). Seit 1994 ist er als Anlageberater tätig und hat in dieser Zeit seine Kunden durch mehrere Krisen und Höhenflüge an den Börsen und Finanzmärkten begleitet. Geleitet von der Fragestellung, wie er das Kapital seiner Mandanten über Jahrzehnte erhalten kann, beschäftigt sich Alexander Knopf intensiv mit wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen. Den Mitgliedern des Internationalen Wirtschaftsrats e. V. steht Herr Knopf für Fragen zu Finanzierung und Investition sowie der Evaluation von Märkten und Business-Konzepten zur Verfügung.



Vafoumba Kone verfügt über langjährige Erfahrung in der Umsetzung von Handels- und Investitionsprojekten zwischen Westafrika und Europa und ist auf beiden Kontinenten unternehmerisch tätig. Er engagiert sich insbesondere dafür, dass sich zwischen Deutschland und Elfenebeinküste belastbare wirtschaftliche Beziehungen entwickeln. Die Mitglieder des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. unterstützt Herr Kone in Fragen rund um die erfolgreiche Projektentwicklung und den Markteinstieg in Westafrika sowie interkulturelle Aspekte der Zusammenarbeit.



Hubert Moik ist Gründer mehrerer erfolgreicher Startups. Seine Expertise in der Unternehmensgründung und den damit verbundenen Erfahrungen in strategischer Entwicklung, Marketing und Networking vermittelt Hubert Moik heute als Business Angel und Venture Partner in Acceleratoren. Mit seinem jüngsten Projekt Go Silicon Valley öffnet Hubert Moik mittelständischen Unternehmen einen Blick hinter die Kulissen des Silicon Valleys und dessen Erfolgsgeheimnissen. Mit diesem Wissen unterstützt er auch Unternehmen im Aufbau erforderlicher Innovationsprozesse. Den Mitgliedern des Internationalen Wirtschaftsrat e.V. steht Hubert Moik entsprechend als versierter Ansprechpartner für Innovationsentwicklung im eigenen Unternehmen sowie zur Kooperation mit Startups zur Verfügung.



Petra Polk ist Expertin für Marketing, Vertrieb und Kommunikation. Als Unternehmensberaterin begleitet Sie Frauen bei der strategischen Ausrichtung ihrer Unternehmen. Auch als Keynote-Speakerin für die Themen Netzwerken und Vertrieb ist Petra Polk gefragt. Ihr Fokus liegt auf dem zielgerichteten Aufbau virtueller und persönlicher Netzwerke  als Schlüssel zum Vertriebserfolg. Ihre herausragende Kompetenz im Aufbau von Netzwerken hat sie mit dem Businessnetzwerk für Frauen W.I.N. Women in Network unter Beweis gestellt. Das Netzwerk ist inzwischen eine feste Größe in Deutschland und expandiert aktuell in weitere europäische Länder.



Klaus Rollenhagen vereint in seinem Profil ein breites Spektrum an internationaler Ingenieurerfahrung sowie langjährige Erfahrung in der wirtschaftlichen und politischen Interessenvertretung. Als Ingenieur der Elektrotechnik leitete er zahlreiche internationale Projekte, einen großen Teil davon als Resident Engineer, in der MENA-Region und in Südamerika. Zudem projektierte er für Siemens Anlagen für den Schiffsbetrieb sowie Offshoreanlagen. Als Geschäftsführer des Verbands Beratender Ingenieure (VBI) entwickelte Klaus Rollenhagen Expertise in der nationalen und internationalen wirtschaftlichen bzw. politischen Interessenvertretung deutscher Ingenieursunternehmen. Aktuell vertritt er die GAUFF GmbH & Co. Engineering KG auf Bundesebene und im Ausland. Außerdem ist er als Beirat in verschiedenen Verbänden, unter anderem der German Water Partnership, tätig. Herr Rollenhagen unterstützt die Mitglieder des Internationalen Wirtschaftsrats e.V. insbesondere in Fragen strategischer Markteinstiege, Exportabsicherung, der Abwicklung internationaler Infrastrukturprojekte sowie Markteinschätzungen.



Volker Schlegel ist seit 2013 Mitglied im Expertengremium des IWR. Als Botschafter der Bundesrepublik Deutschland war er unter anderem in Genf, Teheran sowie Singapur stationiert und vertrat Deutschland als Wirtschaftsgesandter in Washington D.C. Volker Schlegel war im Laufe seiner diplomatischen Karriere Direktor im Leitungsstab des Auswärtigen Amts. Auf politischer Ebene war Volker Schlegel als Staatsrat für Wirtschaft und Arbeit im Hamburger Senat aktiv. Beim Internationalen Wirtschaftsrat e. V. unterstützt Volker Schlegel die Mitglieder im Bereich Wirtschaftsdiplomatie und Fragen der internationalen Beschaffung.


Tilman Süss steht dem IWR als Ansprechpartner für die Bereiche Startup und technologie-orientierte Unternehmen mit dem Fokus Emerging Markets zur Verfügung. Er ist als Gründer der BerlinerStrategen Berater für Themen an der Schnittstelle von Unternehmertum und innovativer Technologien. Er berät Startups im Bereich Finanzierung, Wachstum und Reorganisierung sowie größere Unternehmen und Regierungsorganisationen bei der Entwicklung und Umsetzung international orientierter Strategien im Kontext von Startups, Innovation und Digitalisierung. Tilman ist daneben Mitgründer eines Unternehmens für Data Analytics und Cyber Security sowie als Business Angel und Board Member aktiv. Als Startup-Coach besitzt er verschiedene Akkreditierungen und war mehrere Jahre als Leadcoach für die Berliner Hochschulen aktiv. Seit zwei Jahren agiert er zudem als Dozent und Speaker in den Bereichen Wirtschaftskommunikation und Data Science u.a. für die HTW-Berlin und Exponential University.



Frederico Ventura Wollny ist Berater und Interimsmanager für den Geschäftsbau in Lateinamerika und dem portugiesischsprechenden Afrika. Seine Branchenkompetenz liegt in den Themenbereichen Healthcare, Medizintechnik sowie Defence & Calamity. Wollny sammelte unter anderem Erfahrung als International Sales Manager und als Vertriebsgeschäftsführer für global Marketing mittelständischer Medizintechnikunternehmen. Als Director für Lateinamerika und Managing Director für Brasilien bei einem deutschen Großunternehmen im Bereich Healthcare verantwortete Wollny zudem Marketing, Vertrieb und den Aufbau einer neuen Distributionsorganisation in Lateinamerika. Er ist in Lateinamerika – insbesondere in Brasilien – exzellent vernetzt und engagiert sich für einen intensiveren Austausch zwischen Deutschland und Brasilien durch den Aufbau des Deutsch-Brasilianischen Unternehmernetzwerks.



Expertise weltweit

Die Mitglieder unseres Expertengremiums und unseres Vorstands haben ihre Expertise weltweit gesammelt. Auf dieser Karte sehen Sie, in welchen Regionen Vorstände und Expert*innen besonders viele Erfahrungen gesammelt haben.

 

 

Unterstützt durch

 

 

Kalender

November 2017
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
30. Oktober 2017 31. Oktober 2017 1. November 2017 2. November 2017 3. November 2017 4. November 2017 5. November 2017
6. November 2017 7. November 2017 8. November 2017 9. November 2017 10. November 2017 11. November 2017 12. November 2017
13. November 2017 14. November 2017 15. November 2017 16. November 2017 17. November 2017 18. November 2017 19. November 2017
20. November 2017 21. November 2017 22. November 2017

Kategorie: VeranstaltungenMagnete im Produkt - Mehr Nachhaltigkeit mit FairMagnet

Magnete im Produkt - Mehr Nachhaltigkeit mit FairMagnet
23. November 2017 24. November 2017 25. November 2017 26. November 2017
27. November 2017 28. November 2017 29. November 2017 30. November 2017 1. Dezember 2017 2. Dezember 2017 3. Dezember 2017
.
.
 
 

Mitglied-werden